X
  GO

 

Schulmediathek
TFO Bozen

Sorrentostr. 20
39100 Bozen

 

Öffnungszeiten:

Montag 7:45 - 15:40
Dienstag 7:45 - 16:30
Mittwoch 7:45 - 15:30
Donnerstag 7:45 - 16:10
Freitag 7:45 - 12:20

 

Kontakte:
Tel.: 0471/562834
susanne.schenk@schule.suedtirol.it

johanna.hofer4@schule.suedtirol.it

 

Captcha
CAPTCHA-Bild
Geben Sie die oben angegebenen Buchstaben und Ziffern in das folgende Textfeld ein.
Hiermit werden Ihre eingegebenen Daten an die Bibliothek übermittelt.



Cover von Adressat unbekannt von Katherine Kressmann Taylor
Cover von One piece 21 von Eiichiro Oda
Cover von One Piece 22 von Eiichiro Oda
Cover von One piece 23 von Eiichiro Oda
Cover von Krummer Hund von Juliane Pickel
Cover von One Piece 24 von Eiichiro Oda
Cover von Die Welle von Morton Rhue
Cover von One piece 25 von Eiichiro Oda
Cover von Alle Toten fliegen hoch von Joachim Meyerhoff
Cover von Mash Burnedead und der magische Spiegel von Hajime Komoto
Cover von Es steht geschrieben von Vitali Konstantinov
Cover von Jujutsu Kaisen Bd. 23 von Gege Akutami
Cover von Murtagh - eine dunkle Bedrohung von Christopher Paolini
Cover von Jujutsu Kaisen Bd. 22 von Gege Akutami
Cover von Mash Burnedead und der maskierte Magier von Hajime Komoto

Sommeröffnungzeiten 

 

Mo 17. Juni - Fr 28. Juni

8:00 - 12:00

Di 02. Juli

13:30 - 16:00

Mi 03. Juli

8:00 - 12:30 und von 13:30 - 15:30

Mo 15. Juli - Do 25. Juli

8:00 - 12:00

Mo 29. Juli - Do 01. August

8:00 - 12:00

Mo 05. August - Fr 09. August

8:00 - 12:00

Mo 26. August - Mi 04. September

8:00 - 12:00

Änderungen vorbehalten und Bücher können ev. auch im Sekretariat abgegeben werden.  

Abschluss des Lesewettbewerbs für 1. Klassen

Auch  der Lesewettbewerb für 1. Klassen in Italienisch hat seinen Abschluss gefunden. Am Dienstag, 11.06.2024 fand in der 5. Stunde ein Kahoot-Quiz statt. Sieger ist die 1 D, auf den 2. Platz landete die 1 A. Am Freitag, 14.06.2024 um 8:00 fand die Preisverteilung in der Mediathek statt.

 

English Pub Quiz

Am Freitag, 07.06.2024 fand in der 5. Stunde das  English Pub Quiz statt, der Abschluss des Lesewettbewerbs für 3. Klassen. Gewinner waren Younes, Nick und Lukas von der 3 IB.

 

Medienausstellung zum Kafkajahr

Am 3. Juni 2024 jährt sich der Todestag des Schriftstellerst von Franz Kafka zum 100. Mal. Dazu haben wir in der Mediathek eine kleine Medienausstellung zusammengestellt.

 

Abschluss der Lesewettbewerbe

Deutsch-Lesewettbewerb-Challenge: Mittwoch, 05.06.24, 4. Stunde

Englisch-Pubquiz: Freitag, 07.06.24, 5. Stunde

Italienisch-Lesewettbewerb-Challenge: Dienstag, 11.06.24, 5. Stunde

 

Modul 4.1: Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens 

4 I/LogA Prof. Rampold Dienstag, 07.05.2024 1. und 2. Stunde
4 IB Prof. Kiebacher Dienstag, 08.05.2024 2. Stunde
4 IC Prof. Vantsch Donnerstag, 11.01.2024. 6. Stunde
4 MA Prof. Kompatscher Freitag, 23.02.2024 1. Stunde
4 MB Prof. Heiss Freitag, 19.04.2024 6. Stunde
4 AUT/ETA Prof. Schenk Dienstag, 23.01.2024, 3. Stunde

Qualitätsjournalismus mit Rai-Chefredakteurin Michaela Mahlknecht und Thomas Rabanser

Am 02.05.2024 besuchte RAI Südtirol die Mediathek. Die Chefredakteurin Michaela Mahlknecht und der Technik-Chef Thomas Rabanser präsentierten den drei Klassen 4AUTA, 5AUTA und 4IA/LOGA die Aktivitäten im Journalismus bzw. den Nachrichten für TV und Radio und in der Technik. 

Dann standen beide für viele interessante Fragen der Schüler und Schülerinnen (und Lehrpersonen) zur Verfügung. Dabei ging es um die Ausbildung und um Aufgabenfelder beider Berufsbilder, die Art von Meldungen zu Unfällen u.Ä., die Zukunft des Journalismus auf Social Media und mit KI. 

 

Schule liest…
23.04.2024

Die Mediathek iniziert zum „Welttag des Buches“ die Aktion „Schule liest…“.

Am Dienstag, 23.04.2024 sollten alle Schüler/innen, Lehrer/innen und egal, wo man sich in dem Moment befindet (also auch in der Turnhalle, im Labor, in den Computerräumen, in den Werkstätten…) lesen.

Lesestoff gibt es reichlich in der Schulmediathek.


 

Lesezirkel-Treffen der Lehrpersonen

am Donnerstag, 18.04.2024 um 14:00 fand ein Lesezirkel-Treffen der Lehrpersonen in der Mediathek statt. Man tauschte sich über interessante Buchneuheiten aus.

 

History on Tour: Die Pariser Entscheidung mit Oswald Überegger

Am Dienstag, 16.04.2024 hielt Oswald Überegger vom Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte einen Vortrag über die Pariser Entscheidung und das Ende des 1. Weltkriegs als Südtirol zu Italien kam. Folgende Klassen waren anwesend:

4 AUT/ETA, 4 I/LOGA, 4 IB, 4 IC und 4 MA

 

 

Modul 3.1: Einführung in die Nutzung der Fachbereiche in den technischen Fächern

3 Log A Donnerstag, 12.10.2023, 4. Stunde
3 ETA Donnerstag, 14.12.2023 2. und 3. Stunde
3 AUTA Donnerstag, 22.02.2024 9. und 10. Stunde
3 MA Donnerstag, 25.01.2024 4. Stunde
3 MB Donnerstag, 14.03.2024 5. Stunde
3 IA wird im Juni durchgeführt
3 IB wird im Juni durchgeführt

 

Book of the month april 2024
Ulrike Tschugguel

A wonderful book based on a true story: five year old Saroo gets lost on a train in India, ends up on the streets of  Calcutta, is then taken to an orphanage and after the authorities finally give up their search for his family he is adopted by an Australian couple. Saroo’s new home is in Hobart, Tasmania, he goes  to school there and later studies business and hospitality at the Australian International Hotel School in Canberra. His Australian parents later adopt another Indian boy, Mantosh,  who becomes Saroo’s brother.

As an adult Saroo is desperate to find his birth mother and 25 years later, with the help of Google Earth he manages to find his home in India and when he goes there he is reunited with his mother.

The book was made into a film, which was released in 2016.

 

   Saroo

Buchvorstellung "Schloss Tirol/Castel Tirolo"

15.03.2024 8:15 - 9:15 Uhr

Autorenlesung mit Tania Cassitti und Mirko Frainer für die Klassen 2A und 2D in der Mediathek. Die Autoren stellten ihr Buch „Schloss Tirol/Castel Tirolo“ vor, lasen Auszüge davon und gingen auch auf Fragen der Schüler*innen ein.

Zum Buch:

In dem dreisprachigen Buch geht es um smarte Geschichten zur Geschichte von Schloss Triol und der Grafschaft Tirol. Grundlegendes und Besonderes wird lebendig und der Schwerpunkt liegt auf dem Mittelalter. Einfach und unterhaltsame Texte laden dazu ein, ins Abenteuer Geschichte einzutauchen.

 

neues Modul für 3. Klassen: ChatGPT

Alle dritten Klassen bekommen im Rahmen des Mediathekscurriculums eine Einführung zu ChatGPT von unserem Experten Manuel Vieider mit den Schwerpunkten Defintion, Begriffe, Neuheiten (z.B. Sora) und Tipps zur Benutzung. Ein Ausblick in die Zukunft rundet die Veranstaltung ab. Der wahrscheinlich zu erwartende Wandel der Arbeitswelt durch ChatGPT beschäftigt die Schüler*innen sehr.

Termine:

01.03.2024, 3. Stunde 3 MA
01.03.204, 4. Stunde 3 AUT/ETA
08.03.2024, 3. Stunde 3 IA
08.03.204, 4. Stunde 3 LOGA
15.03.2024, 3. Stunde 3 MB
15.03.204, 4. Stunde 3 IB

 

Buch des Monats März

Julya Rabinowich: Dazwischen: Wir
präsentiert von Verena Kiebacher

Wer „Dazwischen: Ich“ von Julya Rabinowich nicht kennt, hat zwar was verpasst, findet aber trotzdem mühelos in „Dazwischen: Wir“ hinein. In „Dazwischen: Ich“ schildert die Autorin das Schicksal der 15-jährigen Madina, die mit ihrer Familie aus Afrika nach Europa geflohen ist. In „Dazwischen: Wir“ zeigt Rabinowich, wie Madina versucht, ihren eigenen Weg zu finden.

Madina hat den Krieg in ihrer Heimat und die Flucht hinter sich gelassen. Seit über zwei Jahren wohnt Madina mit ihrer Familie bei ihrer besten Freundin Laura und deren Mutter. Sie sind in Sicherheit. Madina ist nicht mehr das komische Flüchtlingsmädchen, das Klamotten aus dem Altkleidercontainer trägt und im Flüchtlingsheim wohnt, wo sie sich zwischen dubiosen Mitbewohnern zurechtfinden muss. Madina hat es sogar auf das Gymnasium geschafft, sie gehört ganz selbstverständlich dazu.

Es könnte doch alles gut sein! Wenn der Vater nur nicht ins Kriegsgebiet zurückgekehrt wäre, um seinen Bruder zu retten. Die Mutter nicht mit Depressionen zu kämpfen hätte und der Bruder nicht im Kindergarten auffallen würde. Zudem tauchen in der Kleinstadt rassistische Schmierereien auf, die zu einer Zerreißprobe nicht nur für Madina, sondern für alle, die in dem Ort leben, werden.

Madina ist mit ihren guten Sprachkenntnissen zur Problemlöserin und Managerin der Familie geworden. Manchmal genießt sie die vielen Freiheiten, die sie nun erfahren darf. Doch oft ist sie mit ihrer Familie und den rassistischen Anfeindungen auch überfordert.

Die Autorin mutet der Protagonistin viel zu, aber Madina ist nicht eine, die aufgibt, sie „will nach vorne schauen, nie nach hinten“.

Wer unter den vielen Jugendbüchern zu Flucht, Krieg und „Leben-zwischen-den-Welten“ eines aussuchen will, sollte zu Julya Rabinowichs Tagebuchroman greifen, denn er ist, wie auf dem Buchrücken zu lesen ist, „ein flammender Apell gegen Ausgrenzung und Spaltung der Gesellschaft!“

 

 

Medienaustellung zum Safer Internet Day

Ab Anfang Februar werden zum Safer Internet Day verschiedene Medien ausgestellt, die wir von der EURAC-Library erhalten haben.

 

Faschingsquiz am Unsinnigen Donnerstag

Am Unsinnigen Donnerstag haben wir an alle Schüler*innen ein Link zu einem kurzen Faschingsquiz über das digitale Register versandt.  Man konnte den ganzen Tag daran teilnehmen und am Freitag, 09.02.2024 wurde in der großen Pause der/die Gewinner*in prämiert. Es gab einen netten Preis zu gewinnen.

Der Gewinner war Harder Leo von der Klasse 2D. Herzlichen Glückwunsch!

Catch the News

Ende Januar und Anfang Februar fand wieder unser "Catch the News"-Projekt für alle 4. Klassen statt. Am Donnerstag, den 8.2.24 ("Unsinniger Donnerstag"), wurde in der 2. Stunde der Abschluss mit einem Kahoot-Quiz durchgeführt.

In diesem Jahr waren es wieder sechs deutsche Texte (die Bereiche sind: Wissenschaft, Mensch, Klima, Math/Informatik, Raumfahrt, Ernährung), einer in Italienisch und einer in Englisch, die von den Schülerinnen und Schülern gelesen und bearbeitet wurden. Es gab in diesem Jahr weniger Fragen, dafür mehr Aufträge für Recherche und Kommentare.

Die 4 MB hat die Challenge für sich entscheiden können und hat ein gemeinsames Pizzaessen gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

 

3. Leseclubtreffen

Am Mittwoch, 07.02.2024 hat um 14:00 in der Mediathek das 3. Leseclubtreffen statt gefunden. Man hat sich rege über das aktuell Gelesene ausgetauscht.

 

Buch des Monats Februar 
 

Inhalt:

Eine zutiefst berührende Geschichte eines Jungen, der nach einem Unfall im Krankenhaus ist. Warum er im Krankenhaus gelandet ist, das erfährt man später. Man erfährt von Gesprächen mit einer Psychologin, von Panikattacken und von Verletzungen, die nicht vom Unfall stammen. Aus unterschiedlichen Perspektiven (Ich-Erzähler, Mutter, Vater, Freund*innen, Lehrpersonen) wird das Geschehene erzählt.

Alles hat damit angefangen, dass der Ich-Erzähler sich weigert, einem Mitschüler bei einer Mathe-Klausur die Lösungen zu geben. Seitdem hat dieser und weitere Mitschüler ihn auf dem Kieker. Es kommen zu Drohungen, Beschimpfungen und Schlägen auch außerhalb der Schule.

Ein Buch, das emotional sehr berührt und zum Hinschauen und Eingreifen bei Mobbing anregen soll.

Eloy Moreno:

geboren 1976, arbeitete zunächst als Informatiker. Seine große Leidenschaft für Literatur veranlasste ihn, sich auf das Abenteuer Schreiben einzulassen. Seinen ersten Roman veröffentlichte er zunächst im Selbstverlag, ehe ein Verlag auf ihn aufmerksam wurde. Bisher hat er fünf Romane veröffentlicht, die allesamt zu Bestsellern wurden, mit renommierten Preisen ausgezeichnet und in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. »Unsichtbar« ist das erste Buch des Autors, das auf Deutsch erscheint.

Präsentation von Susanne Schenk

 

Workshop "Flucht - Rein oder raus?"

Am Freitag, 02.02.24 fand in der 4. und 5. Stunde ein Workshop zum Thema "Flucht - Rein oder raus?" der oew für die 4AUT/ETA statt. Leiterin des Workshops war Amanda Montesani.

 

Expertenvortrag "Fake News" für alle 5. Klassen

Am Mittwoch, 17.01.2024 fand in der Mediathek für alle 5. Klassen ein Expertenvortag zum Thema "Fake News" statt. Der Referent war Harald Knoflach, selbst langjähriger Journalist. Er zeigte viele Beispiele und gab den Schüler*innen den wichtigen Tipp alles zu hinterfragen.

 

 

Workshop zum Thema "Klimawandel" von der young-Caritas

Alle 1. Klassen machen in der Woche vom 15.01.24 - 19.01.24 einen Workshop mit Referentinnen der young-Caritas zum Thema "Klimawandel" mit folgenden Inhalten:

- Was bedeutet Klimawandel?

- Welche Auswirkungen hat er?

- Was ist Klima-Migration?

- Was bedeutet nachhaltige Entwicklung und welche Möglichkeiten eines individuellen Klimaschutzes gibt es?

- Projekte der young-Caritas mit konkreten Beispiele

 

Modul 5.1 Ausblick in die Zukunft Arbeitswelt/Studium

5 LogA Donnerstag 11.01.2024 8. Stunde
5 ETA Freitag 06.10.2023 1. Stunde
5 MA Montag 09.10.2023 5. Stunde
5 MB Donnerstag 12.10.2023 2. Stunde
5 AUTA Mittwoch 11.10.2023 1. Stunde
5 IA

Mittwoch 11.10.2023 3. Stunde, Mittwoch 25.10.2023 3. Stunde, Mittwoch 13.12.2023 3. Stunde

5 I B  Mittwoch 13.12.2023 2. Stunde

 

Speed-Reading mit Philip Pircher

Am Mittwoch, 10.01.2024 kam Philip Pircher an unsere Schule und hielt einen Vortrag zum Thema "Speed-Reading". Es nahmen folgenden Klassen an der Veranstaltung teil: 2A, 2C und 2E. Die Schüler*innen konnten aktiv mit interessanten Übungen dem Vortrag folgen.

 

Buch des Montas Januar 2024

Buchpräsentation von Thea Windegger 4AUTA

Der Thriller "Shelter" von Ursula Poznanski, der 2021 im Loewe Verlag erschienen ist, handelt von Benny und seinen Freunden. Aus Langeweile kommen sie auf die Idee, eine Geschichte über außerirdische Besucher zu erfinden und im Internet zu verbreiten. Lange Zeit passiert nichts, doch als die Verschwörungstheorie Fahrt aufnimmt, dauert es nicht lange, bis die Situation außer Kontrolle gerät. Immer mehr Menschen glauben daran und sind fest davon überzeugt, dass die Theorie stimmt. Als ein Fremder die ganze Verschwörungstheorie an sich reißt, behauptet der Anführer der Außerirdischen zu sein, die Theorie in eine völlig falsche Richtung lenkt und sie um ein Vielfaches vergrößert, wird die ganze Sache für alle Beteiligten sehr gefährlich. Menschen werden verletzt oder verletzen sich selbst, Freunde verschwinden und als Benny versucht, das Ganze aufzuklären, gerät er immer mehr in Lebensgefahr.

"Shelter" hat mir sehr gut gefallen, der Thriller ist sehr spannend und mitreißend, einmal angefangen, konnte ich ihn nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm. Sie schreibt sehr verständlich, so dass man sich alles sehr gut vorstellen und sich gut in die Situationen hineinversetzen kann. Sie beschreibt in dem Roman sehr ausführlich die Problematik der Verbreitung von Fake News und Verschwörungstheorien im Internet und zeigt auf, welche Probleme durch die Verbreitung von falschen Informationen entstehen können. Diese Thematik hat vor allem in der Zeit von Corona viele Menschen beschäftigt und ist daher sehr aktuell und wichtig.

Deshalb empfehle ich dieses Buch vor allem leichtgläubigen Menschen und Personen, die sich für die Entstehung, Verbreitung und Entwicklung von Falschinformationen interessieren. Generell würde ich "Shelter" auch allen Thriller-Liebhabern empfehlen, da es wirklich ein sehr spannender Thriller ist, der einen auf jeden Fall fesseln wird.

Gewinner des Gewinnspiels zum Adventskalender

Heute in der Pause wurde der Gewinner des Gewinnspiels ausgelost. Der Gewinner ist Elias Mussner von der 2 D (im Bild mit einigen Mitschülern).  Er hat als Preis einen 50 Euro-Gutschein der Hauptbuchhandlung Athesia Bozen bekommen.

Das Bibliotheksteam wünscht allen Frohe Weihnachten, einen guten Rutsch ins neue Jahr und erholsame Ferien!

 

2. Treffen des Schüler-Leseclubs

Am Mittwoch, 20.12.23 fand das 2. Treffen des Schüler-Leseclubs in unserer Mediathek statt.

Challenge zum Lesewettbewerb der 2. Klassen

Die Klassen 2E und 2D haben die Challenge zum Lesewettbewerb der 2. Klassen durchgeführt.
Nach ein paar technischen Schwierigkeiten hat die Durchführung geklappt und die Klasse 2E ging als Sieger hervor. Herzlichen Glückwunsch!

Mediatheks-Adventskalender

Auch in diesem Schuljahr gibt es einen Adventskalender in der Mediathek und auf der Instagram-Seite der TFO. Es werden aktuelle Bücher präsentiert. Zu jedem Buch gibt es eine Frage, die man durch eine kurze Recherche beantworten kann. Das Lösungswort des jeweiligen Buchs enthält einen Buchstaben des Gesamt-Lösungsworts. Am Freitag, 22.12.2023 kann bis 10:00 Uhr das Gesamt-Lösungswort in der Mediathek abgeben werden und in der großen Pause wird ein/e Gewinner/-in ausgelost, der/die einen Gutschein von 50 Euro von der Athesia Hauptbuchhandlung bekommt.

 

Bücherkiste "Nachhaltigkeit"

Ende November haben wir eine Bücherkiste mit aktuellen Medien zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung vom Bibliotheksverband (bvs) bekommen. Die Medien werden bis Ende Januar in unserer Mediathek ausgestellt. Diese 17 Ziele sind die politische Zielsetzung der Vereinten Nationen (UN), die der weltweiten Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialen sowie ökologischer Ebene dienen soll.

 

Modul 1.2: Biblio24, myArgo und Chiri

Im Dezember führt die Bibliothekarin Susanne das Modul 1.2 durch. Alle Schüler*Innen der 1. Klassen bekommen eine kurze Einführung in Biblio24, myArgo und Chiri.

1A Freitag, 12.01.2023 2. Stunde
1B Donnerstag, 25.01.24 1. Stunde
1C Dienstag, 05.12.23 2. Stunde
1D Dienstag, 19.12.23 2. Stunde
1E Donnerstag, 01.02.2024 4. Stunde
1F Dienstag, 09.01.24 3. Stunde
1G Freitag, 01.12.23 1. Stunde

 

Buch des Monats Dezember

                                                              

These coming-of-age stories by Trevor Noah, a well-known comedian, are set in South Africa and give us a good impression of life during and after apartheid. The events focus on his growing up in South Africa. He was ‘Born a Crime’ because his mother is black and his father is white and this was illegal during apartheid. Trevor was hidden from the authorities because, as a mixed-race child, he could be taken away from his mother at any time.

The stories tell us how Trevor grew from a mischievous little boy – ‘one of my uncles stopped calling me Trevor. He called me ‘Terror’ instead’ - into a responsible and, later, very successful adult.

The humorous style makes tragic themes such as racism, domestic violence, crime and poverty easier to digest, but in some ways their impact is even more powerful.

Would I recommend this book? Definitely. You will learn a lot about South Africa, apartheid and its impact on today’s society and have a good laugh at the same time

Trevor Noah, (born February 20, 1984, Johannesburg, South Africa), South African comedian, television host, political commentator, and author who was perhaps best known as the host (2015–22) of the American television series The Daily Show. He was also noted for his stand-up comedy shows, in which he often incorporated observations about growing up in South Africa.

Trever Noah / The Daily Show, Book, Comedy, & Biography / Britannica

 

Autorenlesung mir Ronald Reng

Am 27.11.2023 und 28.11.2023 war Ronald Reng in unserer Mediathek und hat seine Bücher präsentiert und Abschnitte daraus vorgelesen.

Ronald Reng ist deutscher Sportjournalist und Buchautor. Mit dem Buch „Der Traumhüter“ hat er 2004 als erstes ausländisches Buch den „Sports Book oft he Year Award“ in der Kategorie „Biografie“ bekommen. In diesem Buch erzählt er die wahre Geschichte des Fußballtorwarts Lars Leese. Weitere Buchtitel von ihm: Der große Traum: Drei Jungs wollen in die Bundesliga (2021), Miro (2019), Warum wir laufen (2019), Robert Enke: Ein allzu kurzes Leben (2011)…

Folgende Klassen nahmen daran teil:

27.11.2023 8:45-10:25 3 Aut/ETA, 4 MA, 4 AUTA
28.11.2023 8:45-10:25 3 IA, 3 IB, 4 IC

 

Modul 2.2: Fakenews, Fakebilder, Wikipedia für alle 2. Klassen

Alle 2. Klassen bekommen in diesem Modul von der Bibliothekarin nützlich Tipps und Tricks präsentiert, um Fakenews und Fakebilder zu erkennen und bei Wikipedia Hinweise zur Informationsbewertung zu bekommen. Anschließend führen alle Teilnehmer den SWR-Fakefinder durch und bewerten eigenständig Informationen. 

2 A Dienstag, 14.11.2023 4. Stunde
2 B Donnerstag, 25.01.2024 5. Stunde
2 C Montag, 20.11.2023 4. Stunde
2 D Mittwoch, 15.11.2023 4. Stunde
2 E Donnerstag, 30.11.2023 5. Stunde
2 F Donnerstag, 16.11.2023 5. Stunde

 

Autorenlesung mit Sepp Mall

Am Mittwoch, 08.11.2023 fand die Autorenlesung mit Sepp Mall für alle 5. Klassen im Konferenzraum statt.
Sepp Mall kam mit seinem neuen Roman "Ein Hund kam in der Küche" sogar auf die Longlist des Deutschen Buchpreises. Das Buch erzählt die Geschichte vom 11-jährigen Ludi und seiner Familie. Ludis Vater entscheidet, dass seine Familie aus Südtirol ins deutsche Reich optiert. Ludis kleiner Bruder Hanno ist nicht so wie andere Kinder. Er wird sehr schnell von der Behörde in ein Heim verwiesen und  kehrt nie wieder zu seiner Familie zurück. Alles was der Familie von ihm bleibt ist ein Brief aus einer »Heil- und Pflegeanstalt«. Offiziell stirbt Hanno an Tuberkulose, doch wir wissen, dass er dem Euthanasie-Wahnsinn des Naziregimes zum Opfer fiel.
Mall las Auszüge aus seinem Roman und ging dann geduldig auf die vielen Fragen unserer Schüler ein. 

 

Expertenvortrag von Marc Zebisch zum Thema "Klimawandel"

Am 07.11.2023 war Marc Zebisch von der Eurac in unserer Schule und hielt für alle 2. Klassen einen Vortrag zum Thema "Klimawandel, Klimakrise, Klimakatastrophe?".

Marc Zebisch hat am Potsdam Institut für Klimafolgenforschung und der TU-Berlin promoviert und erforscht seit über 15 Jahren Klimafolgen und Klimarisiken.

 

 

Buch des Monats November

Non restare indietro - Carlo Greppi - Libro Feltrinelli 2016, Feltrinelli kids | Libraccio.it

Ecco la storia di Francesco, che gioca a calcio, parla poco, vorrebbe non partire per il viaggio ad Auschwitz e non ammetterebbe mai di avere paura.
Quel lunedì di gennaio in cui Francesco, protetto solo dal cappuccio della sua felpa, sale le scale a falcate di tre gradini e si infi la nella III C della Scuola Nuova, non è un giorno come un altro. I suoi, senza neanche dirglielo, l'hanno iscritto a un viaggio. E non a uno qualunque, ma a un viaggio "per non dimenticare" in Polonia, ad Auschwitz. Tra grida di rabbia e momenti di spaesamento, tra domande sul senso della storia e altre sul senso della vita, Francesco dovrà entrare in contatto con le proprie emozioni e con quelle degli altri, e fare i conti con il proprio dolore.

Carlo Greppi
(1982), storico e scrittore, ha collaborato con Rai Storia, organizza viaggi della memoria con l’associazione Deina ed è membro del Comitato scientifi co dell’Istituto nazionale Ferruccio Parri, che coordina la rete degli Istituti per la storia della Resistenza e dell’età contemporanea in Italia.

 

Schatzsuche zum Tag der Bibliotheken

In der Woche vom 23.10.23 - 27.10.23 können Klassen eine Schatzsuche in der Mediathek durchführen. Es werden 2er oder 3er Gruppen gebildet und die Gruppe, die als erstes alle 10 Fragen der Schatzsuche beantwortet hat, bekommt einige Leckereien. Natürlich gibt es für alle anderen Teilnehmer auch einen kleinen Trostpreis.

Im Bild die Schüler der Klasse 2 D:

1. Treffen des Schüler-Leseclubs

Am Mittwoch, 18.10.23 fand das 1. Treffen des Schüler-Leseclubs in unserer Mediathek statt.

  

Autorenlesung mit Reinhard Kleist

Am 09.10.2023 fand in unserer Schulmediathek von 8:45 – ca. 10.00 Uhr eine
Autorenlesung mit Reinhard  Kleist statt. Es nahmen die Klassen 1 D, 1 G und 2 A daran teil. Die Autorenlesung wurde vom Amt für Bibliotheken und Lesen im Rahmen der “Autorenbegegnungen – Lesewoche für Kinder und Jugendliche” in unserer Schule organisiert.

Reinhard Kleist lebt und arbeitet als Comiczeichner in Berlin. Er veröffentlichte zahlreiche erfolgreiche und preisgekrönte Graphic Novels.

 

Buch des Monats Oktober

FÜRCHTET UNS, WIR SIND DIE ZUKUNFT

Lea-Lina Oppermann:

Geboren 1998 in Berlin, studiert Sprechkunst und  Kommunikationspädagogik in Stuttgart.                   

Berühmt wurde sie mit ihrem preisgekrönten Debüt „Was wir dachten, was wir taten.“

Handlung:

Vier Kapitel:

  1. Theo
  2.  Aida
  3.  Neo
  4.  die Zukunft

Theo, die Hauptfigur,  wird an einer renommierten Musikakademie aufgenommen. Er versucht, sich ausschließlich auf das Studium und die Musik zu konzentrieren. Doch dann trifft er auf Aida, das Mädchen mit der wechselnden Haarfarbe, und sein Leben wird vollkommen auf den Kopf gestellt.

Er würde alles machen, um ihr zu gefallen. Und so nimmt die Handlung an Fahrt auf, als Theo sich Aidas Gruppe aufständischer Studenten anschließt. Aus dem schüchternen Protagonisten wird plötzlich ein aktives Mitglied der ZUKUNFT, einem Zusammenschluss von Studenten, die das Streben nach Profit, Macht und Geld – an der Akademie, aber auch in der Gesellschaft allgemein – anprangern. Gleichzeitig möchten sie vor allem eines: mit allen Sinnen leben.

Am Ende steigt Theo aus der Widerstandsgruppe aus, da er erfährt, dass Aida gelogen hat .Beim wichtigsten Wettbewerb zwei Wochen später schockt er alle….

Der Roman erzählt spannend und interessant jugendliches Leben in einer Musikakademie und die Lust auf Widerstand gegen die Gesellschaft. Gewürzt mit ersten Erlebnissen in Bezug auf Freundschaft und Liebe – im Hintergrund immer die Musik.

Es geht im Roman  darum, die eigene Persönlichkeit zu finden, um politisches und gesellschaftliches Engagement und die Sicht aufs Leben.
Zeit zum Nachdenken schafft auch die Aufmachung des Buches: viele Absätze, freie Seiten mit teilweise nur wenigen Sätzen und ein mit Satzzeichen und Schriftart spielender Schreibstil.

Fazit

Eine Geschichte, in der es vor allem um den Weg zu sich selbst geht, aber kein Buch, das konkret Antworten gibt; manches bleibt unausgesprochen. Jedoch ein Jugendbuch, das zum Nachdenken anregt.

(Schenk Ingrid, Pernthaler Michael)

Lesewettbewerb

Ab Oktober bis Ende Mai findet in unserer Schulmediathek ein Lesewettbewerb für erste Klassen in Italienisch, für zweite Klassen in Deutsch und für einige dritte Klassen in Englisch statt. Der Lesewettbewerb endet jeweils mit einer Challenge. Es gibt schöne Preise zu gewinnen.

 

Modul 1.1: Einführung in die Mediathek für 1. Klassen

Alle ersten Klassen bekommen im September eine Einführung in die Mediathek mit Rundgang, Rechercheübung sowie Bibliotheksrallye mit der App "Actionbound".

1 A mit Prof. Thaler Johanna Montag, 25.09.2023 5. + 6. Stunde
1 B mit Prof. Tauber Veronika Dienstag, 28.09.2023 2. + 3. Stunde
1 C mit Prof. Heiss Felix Freitag, 22.09.2023 1. + 2. Stunde
1D mit Prof. Vantsch Elisabeth Dienstag, 26.09.2023 1. + 2. Stunde
1 E mit Prof. Kompatscher Christine Freitag, 22.09.2023 5. + 6. Stunde
1 F mit Prof. Kiebacher Verena Donnersag, 05.10.2023 1. + 2. Stunde
1 G mit Prof. Dasser Kathrin Freitag, 29.09.2023 2. + 3. Stunde

 

Einführung: Rechercheportale für interessierten Lehrpersonen

Am Montag, 18.09.2023 und am Mittwoch 20.09.2023 fand jeweils um 13:30 Uhr eine Einführung für alle interessierte Lehrpersonen in folgende Rechercheportale statt: eigener Bibliothekskatalog, biblio24, Chiri, MyArgo und LeOn Südtirol.